Wiki Wirtschaft

Teilwertabschreibung



gleichbedeutend mit Ansatz des niedrigeren Teilwertes in der Steuerbilanz (§61 Nr. 1, 2 EStG). Die Teilwertabschreibung entspricht dann der Differenz zwischen Buchwert und Teilwert des Wirtschaftsgutes. Sie darf nur noch vorgenommen werden, wenn der Teilwert voraussichtlich dauerhaft gesunken ist; ist dennoch der Wert später wieder gestiegen, ist eine Zuschreibung vorzunehmen. Siehe auch „Abschreibung“

©2019 Innovate Webdoc Services. All Rights Reserved.